Blautopf – Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! – Bienvenue sur notre site!

(La version française se trouve sous l'accueil en allemand.)

Für Olaf Scholz sind Friedensbewegte "gefallene Engel aus der Hölle"

Erst heute habe ich völlig fassungslos von diesen üblen arroganten beleidigenden Worten von Olaf Scholz erfahren, die er am 19.08. bei einer Wahlkampfrede in München von sich gab.

Später äußerte er in einem Interview mit der "Augsburger Allgemeinen", dass er das total lustig finde, wenn "Pöbler mit lautem Geschrei und Trillerpfeiffen" "Frieden schaffen ohne Waffen" fordern.

Strafprozess gegen die Friedensaktivistin Aleksandra Veber vor dem Berliner Amtsgericht Tiergarten

Einer Friedensaktivistin in Berlin soll der Prozess gemacht werden, weil sie bei Mahnwachen der "Mütter gegen den Krieg" mit einem Plakat sich kritisch gegen faschistische Symbole und Faschismus in der Ukraine gestellt hat.

Der Gerichtstermin war für den 10.08. anberaumt, doch erst ein Tag vorher erfuhr die Gruppe, dass dieser verlegt wurde – schon zum zweiten Mal.

Wie Selensky daran gehindert wurde, Frieden im Donbass zu schließen... (Teil 1)

... und einen Krieg mit Russland zu vermeiden.

Vom Friedensverfechter zum Kriegstreiber, vom antifaschistischen Komiker zur Galionsfigur des banderistischen Neonazi-Regimes: die unerzählte tragische Geschichte eines westlichen Helden.

Die niemals endenden Gefahren von RNA-Impfstoffen

Autoren: Dr. med. Sucharit Bhakdi, Dr. rer. nat. Karina Reiss, Dr. med. Michael Palmer

Nach den Plänen der WHO und der Pharmaindustrie sollen in Zukunft Impfstoffe vorrangig mit Hilfe der günstigen MRNA-Technologie umgesetzt werden. Dabei werden die damit verbundenen Gefahren von den meisten Menschen nicht wahrgenommen. Hier eine Zusammenfassung der Gefahren der mRNA-Impfstoffe von den drei bekannten Autoren.

Waffen retten kein Leben – Brief von Markus Stockhausen an die Mitglieder des deutschen Bundestages

Der bekannte Musiker und Pazifist, Markus Stockhausen, erfuhr durch unseren Blog von der detaillierten Liste der militärischen Unterstützungsleistungen der Bundesregierung für die Ukraine und war zutiefst schockiert.

Ohne zu Zögern sendete er die untere Mail an alle Mitglieder des Bundestags.

Störenfried Friedensgebot – Chronik eines Ärgernisses mit dem Petitions-Ausschuss des Bundestages

Das Petitions-Grundrecht ist in Art. 17 Grundgesetz verankert und die Petitionplattform des Bundestages soll dem mit einem einfach zu bedienenden Instrument gerecht werden. Auf der Startseite des Petitionsausschusses lesen wir, dass wir hier direkt und unkompliziert unsere Petition einreichen können und dass es dabei egal ist, ob es sich um eine persönliche Bitte handelt oder ob wir für ein Anliegen von allgemeinem Interesse um Unterstützung werben wollen.

Es gibt anscheinend "Anliegen von allgemeinem Interesse", die dem Petitionsausschuss nicht willkommen sind, wie z.B. das in der Präambel unseres Grundgesetzes festgeschriebene Friedensgebot.

Eva Butzen: Interview mit einer Impfgeschädigten in voller Länge

Auch in den Leitmedien gibt es mittlerweile Berichte über Impfgeschädigte. Jedoch sind diese so aufbereitet, dass die Geschädigten nur kurz und in Fragmenten zu Wort kommen.

Nun hat Ben Berndt auf seinem YouTube-Kanal die Leistungssportlerin Eva Butzen zweieinhalb Stunden lang interviewt, die seit ihrer dritten Corona-Impfung unter dem chronischen Erschöpfungssyndrom (ME/CFS) leidet.

(auch als Podcast)

RFK jr.'s neues Buch zeigt die Ursachen des Corona-Desasters

Schon mit seinem letzten sehr erfolgreichen Fauci-Buch hatte der renommierte Anwalt und Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. großes Aufsehen erregt. Sein neustes Buch "The Wuhan Cover Up" dürfte wohl noch größere Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil es hier wirklich ans Eingemachte geht.

Wir bieten unseren Lesern eine Übersetzung der Buchbesprechung von keinem Geringeren als Dr. Robert W Malone

Seite 10 von 77