Machen ist wie Wollen - nur viel krasser

Email-Adressen der Bundestagsabgeordneten Empfehlung

Nach Fraktionen sortiert (Stand: November 2020)

Handhabung: Email-Listen nach Bedarf kopieren und in eine Empfänger-Zeile Eurer Mailprogramme einfügen. Dann [Return] drücken. Bei manchen Programmen ist das Bestätigen nicht notwendig.

Eine weitere Liste mit Adressen und Telefonnummern findet sich hier.

Wie verhalte ich mich, wenn mir ein Polizist eine Ordnungswidrigkeit anhängen will?

Frage kurz und klapp von Justus Hoffmann, Rechtsantwalt und Mitglied der Stiftung Corona Ausschuss, beantwortet.

Petition fordert den Rücktritt der Bundesregierung

Wir finden, dass es an der Zeit ist, sich schärfer auszudrücken und der Regierung klar zu machen, dass wir nicht gewillt sind, weiterhin die wirtschaftliche und gesellschaftliche Spaltung des Volkes, geschweige denn die Zerstörung von Existenzen und des Mittelstandes hinzunehmen.

Gemeinwohl-Lobby: Aufruf zur Mitarbeit bei einer Verfassunggebenden Versammlung

Viele Menschen haben das diffuse Bauchgefühl, "von oben" regiert zu werden. Aber wie kann das Systen selbst geändert werden, ohne gleich eine Mehrheit im Bundestag zu haben?

Die Gemeinwohl-Lobby hat eine Antwort im Fundament des Staates gefunden, im Gesellschaftsvertrag. Jetzt hat sie eine Verfassunggebende Versammlung angemeldet, an der sich alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger beteiligen können. Und dieses Vorgehen ist offiziell und belastbar.

Ein Dankeschön mit Hoffnung gepaart

ist die Betreffzeile meiner heutigen Mail an die SPD-Fraktion des Bundestages. Anlass für dieses Schreiben ist das Veto der Sozialdemokraten, mit dem die geplante Bewaffnung von Drohnen blokiert wurde.

Clips und klar -- kurze Statements zur Corona-Hysterie

Diese Clips klären in wenigen Minuten über die Corona-Politik bzw. über bestimmte Aspekte derer auf.

Sie erscheinen mir besonders gut geeignet, um sie z.B. per Telegram oder Whatsapp zu teilen. Die mir bekannten sind hier mit URL chronologisch aufgelistet. Hinweise auf andere gute kurze Videos willkommen!

Aufruf zur Zeugenaussage für Strafanzeige an den Internationalen Strafgerichtshof

Schwerwiegende Corona-Maßnahmen als Verbrechen an der Menschlichkeit: Aufruf zur Zeugenaussage für die Vorbereitung einer Strafanzeige zum Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

Die Menschenrechtsverteidigerin, Sarah Luzia Hassel-Reusing bereitet wegen der Schockmaßnahmen der Corona-Politik, die bei vielen Menschen Schaden am Leib und Seele verursacht haben oder sogar tödlich waren, eine Strafanzeige an den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag.

Infos zur Maskenpflicht