Blautopf – Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! – Bienvenue sur notre site!

(La version française se trouve sous l'accueil en allemand.)

Aufruf zum Unterzeichnen: "Eskalationsspirale in der Ukraine stoppen! Waffenstillstand und Verhandlungen jetzt!" Empfehlung

Dass die Kriegspartei CDU so viele Stimmen bei den Europa-Wahlen ernten konnte, beweist, wie gut die Kriegspropaganda funktioniert oder, wahrscheinlicher, wie schlecht die Menschen informiert sind. Denn es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass diese Wähler:innen wirklich verstehen, was momentan los ist und welche tragischen Folgen es für sie und ihre Familien haben könnte.

Die meisten Menschen wollen weder den Krieg noch weitere Eskalationen.

Besuch bei alten Freunden

Putin in Hanoi: er möchte Vietnam für eine Mitgliedschaft in den BRICS gewinnen, was die USA mehr als nur irritiert.

Sie haben den Staatsbesuch bereits verurteilt.

No War – Postkarten-Aktion der GemeinWohlLobby zum Mitmachen und massenhaft Teilen

Alle Zeichen in Deutschland stehen auf Krieg (s Links am Ende dieses Kärtchens). So lassen Regierungsvertreter verlautbaren, dass die deutsche Bevölkerung wieder "kriegstüchtig" werden müsse.

Kriegsminister Pistorius erdreistete sich sogar zu fordern, dass sich die Gesellschaft daran gewöhnen und vorbereiten soll! Geht's noch?

Farbe bekennen

Farbe bekennen heißt es an vielen öffentlichen Gebäuden in unserem Land. So sehen wir seit dem Anschlag der Hamas auf Israel am 7. Oktober an vielen Rathäusern neben der ukrainischen nun auch die israelische Flagge. Als Zeichen der Solidarität und nicht zuletzt der besonderen Verpflichtung gegenüber den Juden.

Doch das ist nicht unproblematisch. In einigen Städten wurden die Flaggen beschädigt, heruntergerissen oder angezündet. Ist dieses einseitige Zeichen der Solidarität noch angemessen, fragen wir uns?

Der Petrodollar endete am 9. Juni 2024

Das U.S.-Saudi-Petrodollar-Bündnis bildete für fünf Jahrzehnte die Grundlage der amerikanischen Weltmachtstellung. Nach dem Beitritt Saudi Arabiens zu den BRICS zeichnete sich ab, dass dies baldige Vergangenheit sein würde.

Nun sind die Saudis in keinem Bündnis mehr mit den USA.

Assanges Berufung gegen die Auslieferung am 9. Juli

Eine Anhörung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange zu seiner Auslieferung an die USA wird am 9. und 10. Juli stattfinden, teilten britische Gerichtsbeamte letzte Woche mit.

Leben im Luftschutzkeller – bald wieder?

Helmut Meyer hat freundlicherweise die Erinnerungen an seine Kindertage im Luftschutzkeller für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt, damit wir Heutigen, die wir wieder zur "Kriegstüchtigkeit" befähigt werden sollen, einen Eindruck davon erhalten, was das derzeitige Handeln der Ton angebenden Politiker für uns bedeuten kann.

Denn noch nie haben seit 1945 Politiker unser Land so sehr der Gefahr eines Krieges ausgesetzt – eines Krieges, in dem auch der Einsatz von Atomwaffen und die Verwüstung Europas drohen.

Komm und sieh, was Krieg bedeutet

Unser Freund Pit Främke hat am Wahltag in seinem Newsletter auf den Trailer des Filmes "Komm und sieh" hingewiesen und aufgrund seiner Brutalität war ich nicht sicher, ob auch ich darüber informieren soll.

Seite 1 von 84