Blautopf - Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! -- Bienvenue sur notre site!

Nathalie Parent

Nathalie Parent

Auf diesen Beitrag haben wir lange gewartet – und  am 5.10.2020 in der Sendung ARD EXTRA war es endlich soweit. Hier wurden – zum ersten Mal (in einer ARD-Sendung) – die gefürchteten „Fallzahlen“ des RKI in Relation gesetzt. Erstmals erscheinen sie im richtigen Licht.

Prof. Michael Tsokos ist Forensiker und Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Charité in Berlin. Er war am 2.10.2020 Gast von Bettina Tietjen in der Sendung "NDR Talk Show".

Zur Frage, ob sich in seinem beruflichen Alltag etwas durch Corona verändert hat, gibt er ein verblüffendes Statement ab.

Ines Schubert, Diakonin, Erzieherin und Mutter von drei Jungs kommt in der WDR-Sendung „Ihre Meinung“ vom 8.10.2020 mit einem sehr authentischen und emotionalen Beitrag zu Wort.

Das Essay „Denn sie wissen NICHT, was sie tun“ von Stefan Aust, Herausgeber von „Die Welt“, hat jemanden zu dieser Graphik inspiriert.

Austs Recherchen und einige Vergleichszahlen zeigen, dass zur Zeit die Sterblichkeit in Deutschland im normalen Bereich liegt.

An diesem Tag waren vier Mitglieder des Hamburger Signals e. V. (Bundesarbeitsgemeinschaft kritischer Polizistinnen und Polizisten) in der Hauptstadt, um sich direkt vor Ort ein Bild des Geschehens zu machen. Gleich am nächsten Tag (30.08.) wurde ihre Pressemitteilung veröffentlicht.

so Walter Plassmann, Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg.

Er merkt an, dass „die Wahrscheinlichkeit, sich zu infizieren, sehr gering, die Wahrscheinlichkeit, zu erkranken, hoch gering und die Wahrscheinlichkeit, schwer zu erkranken oder gar zu sterben, äußerst gering“ sei.