Blautopf – Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! – Bienvenue sur notre site!

(La version française se trouve sous l'accueil en allemand.)

Hilferuf eines jungen Impfgeschädigten

Ein Leser von Corona Blog wendet sich mit einer dringenden Bitte an die Redaktion und hofft auf die Hilfe aus der Community.

Vor seiner dritten Impfung war er ein sportlicher, schlanker Mann Ende 30, der täglich sportlich unterwegs war. Sein Leben jetzt, zwei Monate nach der dritten Impfung, ist das eines alten Greises, so dass seine Eltern ihn pflegen müssen.

Wissenschaft in der Verantwortung

Ein Satz, den wir in den vergangenen zwei Jahren wohl mit am häufigsten hörten, war: Vertrauen Sie der Wissenschaft!

Ja, das möchten vermutlich die meisten Menschen, besonders wenn es um ihr Wohlergehn geht. Die Wissenschaft hat uns ja im Laufe der Geschichte erstaunliche Erfolge geliefert, aber leider gibt es immer wieder Beispiele, wo die Wissenschaft nicht dem Wohl des Menschen dient.

Als die Tünche der Zivilisation abfiel

Der Schwarze Tod des 14. Jahrhunderts

Klapper, 2G und andere Schutzmaßnahmen gegen Lepra und Corona

Schon im Mittelalter hatten die Menschen Angst vor todbringenden Krankheiten und haben die Aussätzigen von der Bevölkerung abgesondert.

Heute schließt man aus dem gleichen Grund Millionen von gesunden Menschen aus der Gesellschaft aus.

Warum funktioniert die Impfung nicht?

In Deutschland sind ungefähr 70% der Bevölkerung geimpft und dennoch scheint keine Verbesserung der Corona-Situation einzutreten. Die Impfung verleiht keine "sterile Immunität" und führt zu vielen Durchbruchsinfektionen und Hospitalisierungen bei Geimpften. 

Doch was auch immer man von den DNA bzw. RNA-basierten Impfungen halten mag, dem Prinzip nach sollten sie eigentlich funktionieren. Wo ist also der Fehler bei der Impfung?

Ein Lichtblick aus Israel – offener Brief von Prof. Ehud Qimrom

Professor Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv hat sich in einem offenen Brief an das Gesundheitsministerium gewandt.

In diesem verurteilt er mit scharfen und klaren Worten das Pandemie-Missmanagement der israelischen Regierung.

Kriegstreiberei stoppen! Den neuen Krefelder Appell mitunterzeichnen

41 Jahre nach dem Krefelder Appell gegen die Stationierung der atomaren Mittelstreckenraketen haben Mitglieder der Kampagne "NATO raus – raus aus der NATO" einen Neuen Krefelder Appell initiiert, der die hochgefährliche aktuelle Situation in den Blick nimmt.

Viele namenhafte Persönlichkeiten, wie z.B. Albrecht Müller, Wolfgang Wodarg und Eugen Drewermann, haben ihn bereits unterzeichnet. Weitere Unterstützer:innen können sich online dem Appell anschließen.

Das Massensterben – Die viel gepriesene Sicherheit der mRNA-Spritze gegen Covid ist mehr als fragwürdig

„Die Covid-19-Impfstoffe sind zugelassen, sicher und wirksam!“, tönt es unentwegt landauf, landab — jedoch zeigt ein genauer Blick in die Sicherheitsberichte des PEI eklatante Mängel bei der Risikobewertung.

Ein Artikel von Klaus König, dankend übernommen von Rubikon.