Blautopf - Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! -- Bienvenue sur notre site!

Nathalie Parent

Nathalie Parent

Heute hat mir Christa vom Rat der Grossmütter diesen wunderschönen und kraftvollen Text zugeschickt. Danke für soviel Weisheit und Schönheit.

"Wenn das durchgeht, ist die Diktatur vollendet und die klassischen Bürgerrechte sind weg, das sollte jedem klar sein.“

Dieses Zitat stammt von dem CDU-Politiker Prof. Dr. Max Otte und bezieht sich auf die bevorstehende Änderung des IfSG.

Pressemitteilung #2/21: Das Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte (KRiStA) begrüßt die Entscheidung des Amtsgerichts Weimar zur Rückkehr zur Normalität an Schulen.

KRiStA, das Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte, hat am 12.04.2021 diese Stellungnahme zur geplanten Änderung des Infektionsschutzgesetzes veröffentlicht.

Dieses Vorhaben ist so bedrohlich, dass sogar der CDU-Politiker Prof. Dr. Max Otte getwittert hat:

„Wenn das durchgeht, ist die Diktatur vollendet und die klassischen Bürgerrechte sind weg, das sollte jedem klar sein.“

Text dankend von KRiStA übernommen

Notbremse-Ziehen-Aktion, um dieses Vorhaben zu stoppen

Unsere Freundin Conny wohnt in Uganda (Mittelost Afrika) und arbeitet im kleinen Nachbarland Ruanda. Als Reaktion auf unseren Artikel vom 8.04.201 "Lassen Sie uns die Testerei als Angstmaschine abschalten!" schickte sie uns diesen haarsträubenden Bericht ihres Pendels zwischen Wohn- und Arbeitsort.

Dies ist der Appel von Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht und Mitglied von Anwälte für Aufklärung.

Die Lage ist äußert ernst, denn anscheinend soll morgen, am 13.04. der §28b des Infektionsschutzgesetzes geändert werden. Das würde u.a. die Abschaffung der Kompetenzen der Länder, Städte und Gemeinden bedeuten.

Dass der PCR-Test eine entscheidende Rolle in der lebensverachtenden und -zerstörenden Corona-Politik spielt, kann nicht genug betont werden. Vor wenigen Tagen schrieb unser Autor Dr. Löser, dass der "Drosten-Test" für eine Krankheitsdiagnose völlig ungeeignet ist und schlug vor, der Widerstand möge sich auf diese Tatsache konzentrieren.

Auch Lucia Luzziano verfolgt diese Strategie und hat einen doppelseitigen Flyer entworfen, der über die unzuverlässigen Testergebnisse aufklärt.

Gemäss einer Verfügung des indonesischen Präsidenten können Bürger, die die vorgeschriebene Covid-19-Impfung ablehnen mit dem Entzug der Sozialhilfe und einer Busse bis zu 5 Mio. indonesischen Rupien (ca. 350 US-Dollar) belegt werden. Das Durchschnittseinkommen liegt bei 170 Dollar (CEIC).

Artikel dankend von Corona-Transition übernommen.

Für die insgesamt 60 Tunnel-Kilometer des Bahn-Projekts Stuttgart 21 ist die Evakuierung von Fahrgästen bei einem Brand nicht digital simuliert worden.

Darüber berichteten Herrmann Abmayr und Gottlob Schober am 30.03.2021.

Im Fall der illegalen Rüstungsexporte nach Mexiko verwarf das Karlsruher BGH mit seinem Urteil vom 30.03.2021 die von Heckler & Koch eingeleitete Revision und bestätigte das Stuttgarter Urteil von 2019. Ein Erfolg für die Friedensbewegung und Rüstungsgegner:innen, allen voran Jürgen Grässlin und den Tübinger Anwalt Holger Rothbauer.

Seite 7 von 17