Blautopf - Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! -- Bienvenue sur notre site!

Nathalie Parent

Nathalie Parent

Wenn eine Person mit einem Impfzwang gegen COVID-19 bedroht wird, kann sie mit diesen Dokumenten bei dem Arbeitgeber oder bei dem Arzt die drohende Impfung erfolgreich abwenden.

Die von Marianne Grimmenstein ins Leben gerufene GemeinWohlLobby startet mit vielen namhaften Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine große Verfassungsbeschwerde.

Frage kurz und klar von Justus Hoffmann, Rechtsantwalt und Mitglied der Stiftung Corona Ausschuss, beantwortet.

Dieses Video hat Markus Haintz auf seinem Telegram-Kanal gepostet. Die Kommentare des Sendung-Vorstellers sind erster Sahne und sein Fazit hebt die Laune gewaltig.

Update am 10.02.2021:

Aus praktischen Gründen teile ich hier aktuelle Informationen von Marianne Grimmenstein (GemeinWohlLobby), die in direktem Zusammenhang mit diesem Video stehen.

Nachdem wir zunächst damit beschäftigt waren, unsere Petition bekannt zu machen, wurde sie in der Nacht zum 18.01.2021 von Change.org wegen Verstosses gegen die Richtlinien gelöscht.

Deutschland: 873 Todesfälle (s. Paul-Ehrlich-Institut)
Europaweit: 9.176 Todesfälle (s. EMA-Datenbank) – davon 9 Kinder!
USA: 5.888 Todesfälle (s. VAERS-Datenbank).

Wir sammeln wir hier nicht nur wissenswerte Informationen zur Impfung, sondern Zeitungsmeldungen, die über die Opfer von Impfkomplikationen berichten. So erhalten einige von ihnen Namen und Gesicht, was kalte Zahlen nicht vermögen.

Wir finden, dass es an der Zeit ist, sich schärfer auszudrücken und der Regierung klar zu machen, dass wir nicht gewillt sind, weiterhin die wirtschaftliche und gesellschaftliche Spaltung des Volkes, geschweige denn die Zerstörung von Existenzen und des Mittelstandes hinzunehmen.

Donnerstag, 07 Januar 2021

ARTE présente: Karl Marx au quotidien

Même si le vrai socialisme existant a échoué et que le parti socialiste n'est plus social, lui, il est loin d'être démodé: Karl Marx. Ses analyses sur le travail et l'argent ainsi que son idéal d'une "société sans classes" sont toujours d'actualité.

ARTE lui a dédié une série de courtes vidéos: "Marie meets Marx" (Marie rencontre Marx) - dans la vie de tous les jours.

Deutsche Version

Dans cette courte vidéo, le prix nobel de médecine 2008 tente de freiner l'enthousiasme pour la vaccination et met en garde contre ses risques imprévisibles.

Deutsche Version

Freitag, 01 Januar 2021

Klaus wünscht ein positives 2021

Neujahrsgrüße von Klaus Oberzig

Seite 8 von 13