RFK jr.'s neues Buch zeigt die Ursachen des Corona-Desasters

Schon mit seinem letzten sehr erfolgreichen Fauci-Buch hatte der renommierte Anwalt und Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. großes Aufsehen erregt. Sein neustes Buch "The Wuhan Cover Up" dürfte wohl noch größere Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil es hier wirklich ans Eingemachte geht.

Wir bieten unseren Lesern eine Übersetzung der Buchbesprechung von keinem Geringeren als Dr. Robert W Malone

Warum unsere Aufklärungsbemühungen nicht vergeblich sind

Eine deutsche Studie, veröffentlicht in einer renommierten internationalen Fachzeitschrift, zeigt, dass gegen „Fehlinformation“ kein Kraut gewachsen ist.

Corona und kein Ende

Wir reflektieren über das traurige Schicksal eines internationalen Basketballspielers, der das zweite Mal nach der Covid19-Injektion Herzprobleme bekam und nun den Folgen erlag.

Impfausleitungskongress vom 7. bis zum 11 Juni 2023

Die Kongress-Veranstalterin, Dr. Alina Lessenich, lädt auf der Kongress-Seite zum diesem kostenlosen Online-Event ein.

Ich habe mich angemeldet und folgende Nachricht erhalten.

Kann die Covid19-Injektion unser Erbgut verändern?

Natürlich nicht, war bislang die Antwort der tonangebenden Wissenschaftler und Altmedien.

Jetzt ist man sich nicht mehr so sicher.

Corona-Aufarbeitung – Aus Fehlern lernen

Die notwendige Aufarbeitung des Coronadesasters wird überall vorangetrieben.

Wir schauen nach Kanada.

Das neuartige Coronavirus und seine lange Vorgeschichte

Auf dem 3. Internationalen Covid Gipfel (2-4.5.2023) im EU-Parlament gab es vielfältige Beiträge zur Pandemie, zu den Gegenmaßnahmen und gesellschaftlichen Auswirkungen. Besonders bemerkenswert war der Vortrag von Dr. David E. Martin (US) zur Geschichte des Coronavirus und dessen wissenschaftliche Ausbeutung.

Corona-Aufarbeitung – We stand together!

Nein, es ist nicht vorüber. Überall kommen Menschen zusammen, um sich über das Corona-Phänomen auszutauschen, das sich immer deutlicher als ein großangelegtes Verbrechen manifestiert.

Heute Nachmittag fand in London auf dem geschichtsträchtigen Trafalgar Square die Thruth Be Told Rally statt. Hier ein Streiflicht.

Schnee von gestern, der nicht schmelzen will

Die gewollte Corona-Panik und Manipulation der Bevölkerung war so wirksam, dass anfänglich kaum jemand auf kritische Stimmen hören wollte. Nur um einem öffentlichen Dialog auszuweichen wurden Kritiker von Politik und Medien diskreditiert, lächerlich gemacht oder mit Nazis verglichen.

Heute, drei Jahre später, wo das verheerende Auskommen der sogenannten Schutzmaßnahmen offensichtlich ist, weigert sich ein Großteil der Bevölkerung die verursachten Schäden anzuerkennen, geschweige denn überhaupt anzuschauen. Und die Verantwortlichen reden sich damit heraus, von all dem nichts gewusst zu haben. Ist das tatsächlich so?