Schlagwort: Narrativ

Dienstag, 23 November 2021

Vom Nicht-Wissen und anderen Weisheiten

In der Rubrik "Post-Pandemic-Planet" auf Mutantia erschien gestern dieser schöne Gastbeitrag von Nicolás Cambas, Künstler, Clown und Katalysator der kollektiven Transformation durch Kreativität.

Diese Zeilen sind eine Ermutigung zum Neugierig-Sein, zum Fragestellen, zur Veränderung, damit wir aus der Sackgasse, in der wir uns verirrt haben, wieder herauskommen. Zeit zum Mutieren eben.

publiziert in Gesellschaft

"Chroniques du totalitarisme – Quand tout devient fou" ist der Titel eines erstaunlichen Textes, den die französische Autorin Ariane Bilheran am 16.08.2021 auf Ihrer Webseite veröffentlicht hat. Sie ist u.a. Doktor der Psychopathologie und auf die Untersuchung von Manipulation, Paranoia, Perversion, Belästigung und Totalitarismus spezialisiert. Darin stellt sie dar, wie ein völlig unlogisches Narrativ zur Propaganda und dann zur Realität und später sogar als vernünftiges Prinzip akzeptiert wird.

publiziert in Gesellschaft

Mir wurde heute der erstaunliche Text einer französischen Autorin zugespielt, die ich bis jetzt nicht kannte: Ariane Bilheran. Sie ist Lehrerin, Philosophin, klinische Psychologin, Doktor der Psychopathologie und auf die Untersuchung von Manipulation, Paranoia, Perversion, Mobbing und Totalitarismus spezialisiert.

publiziert in Corona