Blautopf – Kärtchen für mehr Transparenz

Wir freuen uns sehr, Euch auf unserer Internetseite zu begrüßen! – Bienvenue sur notre site!

(La version française se trouve sous l'accueil en allemand.)

Jens Spillner

Jens Spillner

Mittwoch, 05 April 2023

Es gibt auch frohe Nachrichten

Wir haben hier soviel über Negatives berichten müssen, dass uns eine wirklich positive Nachricht zur Aufheiterung geeignet erscheint.

Am 1.April feierte Fauja Singh seinen 112 Geburtstag, nein nicht auf der Intensivstation, sondern tanzend mit Freunden und Familie in seiner indischen Heimat. Auch wenn er zu den ältesten Menschen der Erde zählt, macht ihn auch seine selbstlose Persönlichkeit besonders bemerkenswert.

Der Wandel der epidemischen Notlagen der Nationen zur epidemischen Übersterblichkeit von globaler Tragweite

Corona-Kritiker, die vor nicht allzulanger Zeit verfolgt und verschmäht wurden, laden nun zu einem Internationalen Covid-Gipfel vom 2. - 4. Mai ins Europäische Parlament ein. Wir geben hier eine Übersicht.

Gerade berichteten wir über Corona-betreffende Strafanzeigen gegen den Schweizer Bundesrat Alain Berset und Swissmedic.

Nun scheint sich endlich auch in unserem Land etwas zu regen, nachdem sich die Juristen in den letzten Jahren hauptsächlich damit beschäftigt haben, Corona-Maßnahmenverstöße aufzuarbeiten.

Von zwei erfolgversprechenden Klagen gegen die staatliche Corona-Repression.

Dienstag, 07 März 2023

Der Gestank aus der Goldgrube

Dass es sich bei der größten Impfaktion der Welt um astronomische Gewinne für die beteiligten Firmen handelt, muss nicht mehr besprochen werden, aber dass sie mit millionenfachem Leid und Tod einhergehen, stinkt zum Himmel und muss endlich aufgearbeitet werden.

Und, dass das von Anfang an klar war, zeigen die nun freigeklagten Pfizer-Dokumente.

Der unermüdlich wissbegierige Datenanalyst Tom Lausen hat es wieder einmal geschafft, uns die Augen zu öffnen für die Ungereimtheiten der Coronaerzählung.

Hier seine neusten Entdeckungen bei der Auswertung der Krankmeldungsdaten des BMG vom 21.02.2023.

Während die meisten Ärzte in den Coronajahren den Anweisungen von oben folgten, Praxen für Covid-19-Patienten schlossen, auf Notaufnahmen verwiesen, später dann zur Spritze nötigten und dabei die Wirksamkeit und Sicherheit der Covid-19- Injektion priesen, standen einige aufrechte Ärzte und Wissenschaftler zu dem, wozu sie einst angetreten waren: nach bestem Wissen und Gewissen in eigener abgewogener Entscheidung kranken Menschen zu helfen – und wurden dafür angeprangert, verloren ihre Zulassung, ihre Stelle.

Einer von Ihnen ist der östereichische Allgemeinmediziner und Wissenschaftler Prof. Dr. Andreas Sönnichsen.

Es ist höchste Zeit, mit geklärtem historischem Blick auf unsere jüngste Vergangenheit und Gegenwart zu schauen und dabei alte Tabus loszulassen.

Dienstag, 14 Februar 2023

Alte und Schwache zuerst!

Auf der Höhe der Covid-19-Impfkampagne erklärten uns einige Propagandisten, dass Nebenwirkungen nur Peanuts seien. Wie die wirklichen Zahlen der tatsächlichen tödlichen Nebenwirkungen: 0,1% klingt irgendwie sehr sehr wenig, wie eine beinah zu vernachlässigende Größe.

Setzt man sie in einen bestimmten Kontext, sieht die Sache schon anders aus.

Seite 5 von 9