ANIMAP: Die Antwort von Unternehmen auf die Impfapartheid

ANIMAP: Die Antwort von Unternehmen auf die Impfapartheid Adobe Stock

In Folge des politischen Umgangs mit dem Sars-Cov-2-Virus bilden sich in der Bevölkerung immer tiefer werdende Gräben. Mit dem geplanten Impfpass sollen in naher Zukunft all jene Menschen benachteiligt und ausgegrenzt werden, welche sich aus gesundheitlichen Bedenken keinen dieser nicht ausreichend erforschten Covid-19 Impfstoffe spritzen lassen wollen.

Die Antwort auf die drohende Impfapartheid lautet ANIMAP.

Es handelt sich um ein Branchen- und Produkteverzeichnis für Unternehmen aller Branchen, welche in Bezug auf die Covid-19 Impfung niemanden ausgrenzen, sondern allen Menschen freien Zugang zu ihren Produkten und Dienstleistungen gewähren.

Jedes Unternehmen kann sich kostenlos eintragen. Dutzende sind schon dabei!

Für Deutschland: https://animap.info

Für die Schweiz: https://animap.ch/

Für Österreich: https://animap.at

 


Gelesen 760 mal