Ladenbesitzerin zeigt, wie Gleichberechtigung geht

Dieses Bild hat meine Freundin Biggi in Kiel gemacht.

Ich hoffe sehr auf bundesweite Nachahmung. Vielleicht kein Ding der Unmöglichkeit, wenn wir unsere Lieblingsläden über diese Möglichkeit informieren?

Einige unserer Kunden können
aus gesundheitlichen Gründen keine Masken tragen.
Wir bitten auch das zu respektieren.
Haltet bitte einfach den für Euch notwendigen Abstand.
Wir vertrauen auf Eure Eigenverantwortung.
Bleibt gesund und behaltet Euer Lächeln.

 

Weil es noch viel Platz auf diesem Kärtchen gibt und diese Zeilen gut zu dieser sympatischen Ladenbesitzerin passen, füge ich sie einfach hier ein:

Ich habe nicht laufen gelernt, um zu kriechen.
Ich habe nicht sprechen gelernt, um zu schweigen.
Ich habe einen Verstand bekommen, um ihn zu nutzen.
und ich habe ein Herz bekommen, um zu fühlen.

(Telegram-Fund, anonym)

 


Gelesen 211 mal