Jens Spillner

Jens Spillner

Dienstag, 19 Dezember 2023

Der Elefant im Raum

Erinnern Sie sich noch an den medialen Übergebrauch des Begriffs Übersterblichkeit zum Anfang der "Pandemie"? Mit den dauernd gesendeten Sargbildern aus Bergamo und den Beatmeten auf Intensivstationen erzeugte er ein Klima der Todesangst und Panik. Sollte ich der nächste sein? Alles beruhte scheinbar auf Fakten, Statistiken von höchster Stelle.

Dass dies nicht den Tatsachen entsprach, versteht, wer sich die Zahlen genauer anschaut, wie es jüngst der Wirtschaftsinformatiker Marcel Barz wieder einmal getan hat.

Zum Jahrestag der Menschenrechte fand am 10.Dezember in Karlsruhe eine Kundgebung und ein Spaziergang, oder Großdemo, wie es offiziell hieß, statt.

Grund war die eingereichte Sammel-Strafanzeige gegen Impfverantwortliche. Hier ein Streiflicht.

Samstag, 02 Dezember 2023

Poesie am Blautopf

Donnerstag, 23 November 2023

Zwischen Irrglaube und Menschenverachtung

Heute am 24. November überreicht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die dritthöchste staatliche Auszeichnung unseres Landes – das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband – wegen demokratischer Verdienste an verschiedene Ministerpräsidenten.

Turbo Cancer – ein Corona-Phänomen. Gibt es so etwas, wenn ja, was ist das?

Donnerstag, 02 November 2023

Money, Money, Money

Wenn auch nicht für alle Probleme dieser Welt, so doch für sehr viele gibt es eine Antwort zu deren Ursachen: Folge dem Weg des Geldes!

Die unseligen sogenannten Coranaimpfungen sind da keine Ausnahme.

Mittwoch, 25 Oktober 2023

Morgenstund hat Gold im Mund

Die meisten Besucher des analogen Blautopfs erfreuen sich an dem romantischen Platz, wo das irgendwie magischblaue Quelltopfwasser eingebettet im Mischwald ruht.

Der Molekularbiologe Prof. Klaus Steger bringt Licht in die verwirrende wissenschaftliche Begrifflichkeit um den Corona-Impfstoff.

Auf welcher Grundlage beruht eigentlich das mRNA-Mittel?

Einer der bekanntesten Ärzte der USA, der Kardiologe, Epidemiologe und Internist Dr. McCullough hielt am 13. September 2023 in einer von EU-Abgeordneten organisierten Sitzung in Brüssel eine kurze beeindruckende Rede. Das Thema war Gesundheit und Demokratie unter den vorgeschlagenen neuen Bestimmungen der Weltgesundheitsorganisation. Hier schaute er auf die negative Rolle der WHO in der Coronazeit und riet diese angesichts der neuen Vorschläge zu verlassen.

Wer sich die Aussagen unseres Gesundheitsministers auf der Presseerklärung nach dem Runden Tisch zur Long-Covid-Versorgung anhört, versteht besser, wie sich der sogenannte Corona-Gehirnnebel anfühlt.

Versuchen wir Karl Lauterbachs wichtigsten Aussagen zusammenzufassen.

Seite 2 von 9