Milliardengeschäft mit Covid-19-Impfstoff

Der mit dem Mainzer Biotechunternehmen BioNTech entwickelte Covid-19-Impfstoff sorgt beim US-Pharmakonzern Pfizer für einen Umsatzsprung.

Zeitbombe mRNA-Impfung?

Professor Dolores Cahill, irische Immunologin und Molekularbiologin weist auf die grosse Gefahr von mRNA-Vakzinen von Pfizer/BioNTech und Moderna hin. Sie fürchtet, dass Menschen nach solcher Impfung sterben werden.

Diesen Artikel haben wir dankend von der Nachrichtenseite "Corona Transition" übernommen.

Sachsen zahlt Impfärzten 1.400 € am Tag

 Am Montag haben die Corona-Impfzentren in Sachsen eröffnet.

Den Ärzten zahlen sie Traumgehälter -- es scheint also zuwenig zu geben.

Impfen statt Gesundheit als primäres Ziel der WHO

Die WHO ändert die Definition der Herdenimmunität und outet sich damit endgültig als Steigbügelhalter der Pharmaindustrie.

Wissenschaftlich wird es immer schwerer, diese Organisation ernst zu nehmen.

Französischer Nobelpreisträger Montagnier warnt vor Impfung

Der Medizin-Professor versucht in diesem kurzen Video den Impf-Enthusiamus zu dämpfen und warnt vor unvorhersehbaren Risiken.

Zu Risiken und Nebenwirkungen von Impfstoffen lesen Sie bitte dieses Kärtchen

Jetzt in Corona-Zeiten hätte ich endlich die Möglichkeit, mir den Berufswunsch aus Kindertagen zu erfüllen.

Doch mittlerweile bin ich ziemlich groß geworden, nicht mehr ganz so unschuldig und weiß einiges mehr -- z.B. auch das Impfungen ein medizinischer Eingriff sind, der durchaus ernste Folgen haben kann.

SWR-Reportage: Das Geschäft mit der Grippe-Impfung

In der SWR-Sendung "Odysso - Das will ich wissen!" vom 27.10.2011 wurde nachgehakt, warum das Geschäft mit der Grippe-Impfung brummt und wie es um ihre Wirksamkeit tatsächlich bestellt ist.

Gestatten Sie, mein Name ist Pandemrix

Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle: Mein Name ist Pandemrix und nein, ich bin leider keine Figur aus Asterix und Obelix. Ehrlich gesagt, das wäre mir lieber, denn mein Name könnte mit Lachen und Unterhaltung assoziiert werden.